Sie befinden sich hier:
News
Kurz nach 0.30 Uhr wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Fürstenfeld zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der L207 zwischen Fürstenfeld und Übersbach alarmiert. Ein schwer beschädigten PKW, welcher gegen einen Brückenkopf geprallt war, lag seitlich im Straßengraben. Der Lenker war in seinem Fahrzeug eingeschlossen und im Beinbereich schwer eingeklemmt.

Rasch begannen die Kameraden unserer Feuerwehr und der Feuerwehr Fürstenfeld mit der Menschenrettung mit Hilfe des hydraulischen Rettungsgerätes. Das Fahrzeug wurde stabilisiert und ein Erstzugang für den Notarzt und für den Inneren Retter geschaffen. Anschließend wurde das Dache mit Hilfe von Spreizer und Stempel entfernt. Weiters musste die eingeklemmte Person noch im Fußbereich befreit werden.

Anschließend konnte der Lenker mittels Spineboard aus dem Fahrzeug gerettet werden und dem Roten Kreuz zur weiteren Versorgung übergeben werden. Durch den harten Zusammenstoß zwischen PKW und Brückenkopf, wurde der Motor aus seiner Verankerung gerissen, sodass Öl ausgetreten war. Die Mannschaft der Feuerwehr Loipersdorf, die mit ihrem Ölschadensfahrzeug nachalarmiert wurde, errichtete eine Ölsperre im angrenzenden Bach. Anschließend wurde das Fahrzeug von einem Abschleppunternehmen geborgen.









Sehr positiv anzumerken ist, dass die Zusammenarbeit der Einsatzorganisationen perfekt funktioniert hat und auch die perfekte zusammenarbeiten mit den Kameraden der FF Fürstenfeld.
Autor: kevin | | 0 Kommentare
Samstag 17. 10. 2020
Am Freitag den 16.10.2020 wurden wir um 20.52 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der L 207 Fahrtrichtung Hatzendorf gerufen.
Ein PKW kam aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und blieb im Straßengraben auf dem Dach liegen. Die verunfallte Person konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde vom Roten Kreuz erstversorgt.

Unsere Aufgabe war es, das Fahrzeug aus dem Straßengraben zu bergen und die ausgelaufenen Betriebsmittel mit Bindemittel zu binden.




Autor: kevin | | 0 Kommentare
Dienstag 06. 10. 2020
Heute wurden wir um 11.16 Uhr gemeinsam mit der FF Bad Loipersdorf zu einem technischen Einsatz nach Rittschein gerufen.
Am Einsatzort stellte sich heraus, dass ein elektrischer Stapler auf der Ladeboardwand eines LKW umgekippt war. Der Fahrer wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Die verunfallte Person wurde vom Notarzt versorgt und anschließend ins LKH gebracht.
Unsere Aufgabe bestand darin gemeinsam mit den Kameraden aus Bad Loipersdorf die Batterieflüssigkeit mit Hilfe eines Bindemittels zu binden und das weitere Auslaufen zu verhindern.

Ein großer Dank gilt den Kameraden aus Bad Loipersdorf für die hervorragende Zusammenarbeit.








Autor: kevin | | 0 Kommentare
Montag 05. 10. 2020
Am Sonntag den 04.10.2020 rückten wir gemeinsam mit dem WLF Fürstenfeld zu einer Baumentfernung in der Sonnensiedlung aus.
Ein Baum lag auf einem Carportdach, welcher entfernt werden musste.
Mit Motorsäge und Kran konnte der Baum schließlich entfernt werden.

Ein großer Dank gilt den Kameraden der FF Fürstenfeld für die perfekte Zusammenarbeit.






Autor: kevin | | 0 Kommentare
Montag 05. 10. 2020
Am Samstag den 03.10.2020 wurden wir um 19.16 Uhr zu einem technischen Einsatz gerufen.
Ein Baum blockierte die L 207 Ortsdurchfahrt Übersbach. Mit Hilfe unserer Seilwinde konnte der Baum von der Straße entfernt werden.
Danach mussten noch weitere Bäume (Sommersiedlung, Sonnensiedlung) entfernt werden.






Autor: kevin | | 0 Kommentare
Mittwoch 16. 09. 2020

Vielen Dank an Roland Felgitsch

für seinen Service bei der Homepage der FF Übersbach!


Autor: arthur | | 0 Kommentare
Sonntag 13. 09. 2020
Am Samstag den 12.09.2020 wurden wir von den Kameradinnen und Kameraden der FF Söchau zu einer Gemeinschaftsübung in Söchau eingeladen.
Übungsannahme: Eine Person bei Grabarbeiten verschüttet.
Nach dem Erkunden und einer kurzen Besprechung, sicherten wir gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Söchau das Loch, damit keine Erde nachrutschen konnte. Nachdem das Loch gesichert wurde, begannen wir die Person schonend auszugraben. Anschließend wurde diese mit Hilfe eines Spineboardes gerettet.

Ein großer Dank gilt den Kameradinnen und Kameraden der FF Söchau für die perfekte Zusammenarbeit und für die hervorrangende Verpflegung.








Autor: kevin | | 0 Kommentare
[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »
Menü
Einsätze
Zufallsbild
Unwetterwarnung