Sie befinden sich hier:
News
Montag 24. 12. 2012
Als Info auf Wikipedia

http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Firefighting_in_Styria


Einfach oben anklicken ...

Autor: arthur | | 0 Kommentare
Dienstag 11. 12. 2012
Wiederum fand unsere traditionelle Krampus-Nikolo Veranstaltung statt.
Wir möchten uns bei den Besuchern recht herzlich bedanken.



siehe Gallery - Feste und Feiern



Autor: roland | | 0 Kommentare
Freitag 09. 11. 2012
über Einsätze:

http://kaernten.orf.at/news/stories/2558174/
und
http://oe1.orf.at/artikel/326003


und auch noch was erfreuliches:

Siehe Feste und Feiern - Geburtstage 2012

Autor: arthur | | 0 Kommentare
Donnerstag 18. 10. 2012
Abschnittsübung - Abschnitt 4 - BFV FF




siehe Galerie

und neue Fotos Bezirksfeuerwehrtag bei 1919-1970

Autor: arthur | | 0 Kommentare
Sonntag 14. 10. 2012
neue Bilder



siehe Galerie - Erntedank 2012

Autor: arthur | | 0 Kommentare
Samstag 15. 09. 2012
Es wurde doch für einen eine sehr nasse Angelegenheit -



siehe Galerie - Nasse Übung


und unter Einsätze - - - Gemeinschaftsübung

Autor: arthur | | 0 Kommentare
Donnerstag 30. 08. 2012
Zivilschutz: Gefahr einer Quecksilbervergiftung beim Bruch der neuen Sparlampen im Haushalt!

Geht eine der neuen Sparlampen zu Bruch, müssen SOFORT alle Personen den Raum für 15 Minuten verlassen.

Danach gut lüften und die Lampenreste und Splitter luftdicht verpackt gesondert entsorgen.

Nicht im Wohnraum zwischenlagern!



Giftiges Licht

Die dunkle Seite der Energiesparlampe

Film von Alexandra Pfeil

"Das Ding gehört in keine Fassung, sondern auf den Sondermüll!" Wolfgang Maes ist Sachverständiger für Umweltanalytik und entsetzt über die Ergebnisse seines Energiesparlampen-Tests. Eigentlich soll die Öko-Lampe helfen, Energie zu sparen und dadurch die Umwelt schonen. Und unseren Geldbeutel, weil sie laut Hersteller achtmal so lange brennt wie eine herkömmliche Glühbirne.


Ab September 2012 wird die letzte Glühbirne aus den Ladenregalen verschwunden sein. So hat es die Europäische Kommission beschlossen und damit den Umsatz der Energiesparlampen-Hersteller immens angekurbelt.





Sendetermine

Mo, 03.09.12, 18.00 Uhr

Di, 04.09.12, 17.15 Uhr

Doch die als Öko-Birne gepriesene Energiesparlampe ist alles andere als ökologisch wertvoll. "ZDFzoom"-Autorin Alexandra Pfeil fand heraus, dass die Spar-Lampe in unserem Wohnzimmer zu ernsthaften Gesundheitsschäden führen kann. Fällt die Lampe herunter und geht kaputt, wird hochgiftiges Quecksilber freigesetzt, das über die Atemwege ins Gehirn gelangt. "Jedes bisschen Quecksilber macht ein bisschen dümmer", weiß Chemiker Gary Zörner und rät entschieden davon ab, sich Energiesparlampen in die Wohnung zu hängen.

Doch auch im normalen Betrieb belastet die Lampe die Gesundheit durch flimmerndes Licht und elektromagnetische Strahlung. Die vermeintlich umwelt-schonende Spar-Birne gibt sogar giftige und krebserregende Stoffe ab.

Der europäische Markt wird von Energiesparlampen aus China überschwemmt. In dort ansässigen Fabriken kam es jedoch bereits zu beunruhigenden Quecksilbervergiftungen bei Arbeitern. Kann es sein, dass sich Menschen bei der Arbeit vergiften, weil sie für europäische Hersteller ein angeblich ökologisches Produkt herstellen? "ZDFzoom"-Autorin Alexandra Pfeil geht dem ungeheuer-lichen Verdacht nach und macht eine erschreckende Entdeckung.

http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/518955


Autor: arthur | | 0 Kommentare
« [ 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 ] »
Menü
Einsätze
Zufallsbild
Unwetterwarnung